Untergiesing-Harlaching spricht, Katrin hört zu!

Was für ein fantastischer Sommertag heute Nachmittag auf meiner zweiten Sommertour-Station! In Untergiesing-Harlaching hatte ich mit den lokalen Grünen zu einem Isar-Spaziergang mit „CleanUpMunich“ eingeladen. „CleanUpMunich“ wurde 2018 von Julia Gräter gegründet und ist heute eine große Community, die sich alle zwei Wochen für ein CleanUp in München trifft, um Plastik zu sammeln, und so auch auf den hohen Verschmutzungsgrad aufmerksam machen möchte. Unter anderem lernten wir, dass ein Großteil unseres Mülls über die regionalen Flüsse ins Meer gelangt. Grund genug, alle gemeinsam auf Plastiksammeltour zu gehen.

Während wir fleißig sammelten, wurde uns allen wieder einmal klar, wie wichtig und beliebt die Isar als Naherholungsgebiet ist. Allerorten badeten die Menschen, es gab zahlreiche Grillstellen und so viele Familien waren unterwegs für einen Nachmittagsspaziergang. Unser München ist eine wachsende, lebendige Stadt. Das merkt man gerade auch an der Isar.

Als zweiter Gast war auch Florian Henle von Polarstern Energie dabei. Er berichtete von dem großen „Isar CleanUp“ im Norden Ende Juni. Eine großartige Aktion! Hauptproblem seiner Meinung nach: Der viele kleine unachtsam weggeworfene Müll wie Zigarettenstummel und Kronkorken. Gut, dass wir vor Kurzem eine Kampagne mit dem Schwerpunkt Umweltverschmutzung durch achtlos weggeworfene Zigarettenkippe seitens der Stadt beantragt haben. Außerdem soll das Baureferat überall für Zigaretten geeignete Abfalleimern aufstellen.

Insgesamt wurde auch im Gespräch mit den vielen interessierten Bürger*innen klar: Wir müssen hier einen Ausgleich finden zwischen den Interessen derjenigen, die sich erholen, den Interessen der Anwohner*innen und dem zentralen Schutz der Natur. Gutes Beispiel ist hier die Isar-Wacht, die seit einiger Zeit die Leute auf eine verantwortliche Nutzung unserer schönen Isar hinweist.

Nach mehreren Stunden gemeinsamem CleanUps hatten wir uns dann eine kleine (plastikfreie) Erfrischung im Biergarten verdient. Ich freue mich schon auf den nächsten Termin!

Auf bald
Eure Katrin.