Obergiesing-Fasangarten spricht, Katrin hört zu!

Was für eine schöne Tour heute in Giesing! Gemeinsam mit meiner lieben ehemaligen Stadtratskollegin und jetzigen Giesinger Stimmkreisabgeordneten im Landtag, Gülseren Demirel, und vielen interessierten Menschen aus dem Viertel warfen wir uns in das Getümmel im Stadtteilfest Ois Giasing in der Tegernseer Landstraße.

Ein Pflichtbesuch bei diesem entspannten Stadtteilspaziergang unter Führung der Bezirksausschussvorsitzenden Carmen Dullinger-Oswald war natürlich bei der Initiative Sechzig im Sechzger angesagt. Nicht nur weil ich durchaus Sechzger-Sympathisantin bin, sondern weil das Grünwalder Stadion ein unheimlich geschichtsträchtiger und integrierender Ort in München ist, unterstützen wir Grüne auf jeden Fall eine Zukunft des Vereins im Stadion. Weiter ging es dann auf den Ella-Lingens-Platz (die Umbenennung 2016 fand ich damals schon klasse), wo wir dem Bud Spencer Heart Chor lauschen durften – eine Institution in Giesing, die mit ihren Liedern dann doch einige Kindheitserinnerungen weckten. Eine kleine Erfrischung gab es dann dank handgemachter Ingwerlimo aus dem Viertel von „Inge“. Anschließend schauten wir noch beim KEKKO Kreativraum vorbei. Hier können die kreativen Ideen dank toller Inhaber*innen fließen. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei unserem grünen Infostand gönnten wir uns alle zum Ende unseres kleinen Rundgangs noch die ein oder Nascherei und ließen den Abend auf der Grünspitz ausklingen, die dank Green City e.V. eines der besten Beispiele dafür ist, wie lebenswerte Stadtentwicklung aussehen kann.

Abschließend möchte ich Folgendes sagen: Schön, dass das Fest auch dieses Jahr stattfinden konnte. Finanziell war man leider wieder lange im Ungewissen. Solche Formate brauchen unbedingt mehr Unterstützung und Öffentlichkeit durch die Stadt. Das wurde mir so auch sehr oft im Gespräch mit den Menschen vor Ort mitgeteilt. Das werde ich gerne tun, denn: Ois Giasing steht für mich stellvertretend dafür, was München in seinem Kern ausmacht und auch immer ausmachen sollte. Ein herzliches Miteinander im Viertel, mit Raum für Ideen und Kreativität und dem Blick für Nachhaltigkeit und Lebensqualität in der Stadt. Ein solches München zu bewahren und zu gestalten, dafür werde ich politisch immer mit voller Kraft einstehen!

Auf bald
Eure Katrin.