S4-Ausbau und Sono Motors mit Cem Özdemir

Gleich nach dem Ende der Weihnachtspause konnte ich mit Cem Özdemir und Dieter Janecek ein Zeichen für die Verkehrswende setzen.

Am 8. Januar besuchten Cem Özdemir, Vorsitzender des Bundestags-Verkehrsausschusses, Dieter Janecek, industriepolitischer Sprecher der Bundestagsgrünen, und ich zunächst meinen „Heimat-S-Bahnhof“ Aubing. Als Pendlerin weiß ich: Auf die S-Bahn und besonders die S4 ist kein Verlass! Um die S4 zuverlässiger zu machen, braucht es endlich einen vierspurigen Ausbau. Hier stehen wir klar hinter den Anwohner*innen, die das seit Jahren fordern.

Später konnten wir uns noch bei Sono Motors ein Bild von einem aufstrebenden Start-up machen, das seinen Beitrag zur Verkehrswende leisten will. Ihr Ziel: Emissionsfreie, geteilte Mobilität! Denn ihre E-Autos sollen direkt Teil eines Share-Dienstes sein, sodass sie nicht wie Privat-Pkw 90 % der Zeit einfach rumstehen. Ein tolles und wichtiges Projekt für unsere Städte und natürlich München. Ich bin gespannt, wie es weitergeht!